Sonntag, 19. November 2017

 

logo Moorshoven1

 

Einsätze 2011

18--09.09.2011 Wegberg - Ölspur

Freitag, den 09. 09. 2011 

Alarmierte Kräfte: Staffel Moorshoven, Verwaltungs- und Bauhofstaffel, Löschzug 1, BF Möchnchenglb.

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Wegberg wurden am heutigen Vormittag zu einer ca. elf Kilometer langen Ölspur gerufen. Die Ölspur wurde ab der Merbecker Kirche festgestellt und zog sich über Harbeck, weiter über den Grenzlandring und anschließend über Beeck und Moorshoven zur Schriefersmühle. Dabei wies die Ölspur eine Breite von 20 bis 40 Zentimetern auf. Unterstützt wurden die Kameraden durch die Mitarbeiter des Bauhofes der Stadt Wegberg sowie durch die Feuerwehr Mönchengladbach. Um das Abstreuen dieser langen Ölspur möglichst zeitnah bewältigen zu können, wurden mechanische Ölabstreuer der Berufsfeuerwehr Mönchengladbach sowie des Löschzuges 1 eingesetzt. Die abgestreute Ölspur wurde anschließend von der Kehrmaschine des städtischen Bauhofes aufgenommen.
Nachdem die Warnschilder aufgestellt wurden, konnten die Einsatzkräfte nach vier Stunden wieder ihre Heimatwache anfahren. Der Verursacher der Ölspur wird derzeit noch polizeilich ermittelt.

Einsatzdauer: 4 Stunden

Drucken